Nutzen Sie unsere kostenlose Hotline:0800 - 99 11 999

Das Weinland Franken beginnt direkt hinter Bad Brückenau

Seit Jahrhunderten gedeihen die berühmten Frankenweine am südlichen Rand der Rhön, erleben Sie „Frankens Saalestück“ mit Hammelburg im Mittelpunkt, rund 23 Kilometer vom Staatsbad Bad Brückenau entfernt, ist sie die älteste Weinstadt Frankens. Ob Silvaner, der in kaum einer anderen Region so charaktertypisch heranreift und zu fast jedem Anlass passt oder ein Müller-Thurgau mit seiner jugendlichen Frische und moderaten Säure oder doch lieber ein bukettreicher Bacchus, der ebenso durch das besondere Klein-Klima des Saaletals beeinflusst wird.

FRANKENS SCHOPPENHAUER inmitten von Hammelburg, im barocken Kellereischloss (Rotes Schloss), – können die Charaktere der Frankenweine im urigen Holzfasskeller probiert werden. Passend zu den hochwertigen Weinen aus den lokalen Weinlagen werden Geschichten aus der Region erzählt: „…und freidichs gät´s en Winzerkeller nei!“ so sangen einst die Hammelburger Schoppenhauer. Diese Tradition ist bis heute lebendig und so öffnen sich die Pforten zur gemütlichen Schoppenrunde im Winzerkeller oder den urigen Heckenwirtschaften.

Weingüter und Winzerkeller rund um Bad Brückenau

Schauen Sie doch mal vorbei, zu jeder Jahreszeit ein leckeres Erlebnis…

Weingut Schloss Saaleck
www.weingut-schloss-saaleck.de
Vinothek: Mo.-Fr. 9.00 – 13.00 Uhr, und 14.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 14.00 Uhr
Weinproben und Weinbergswanderungen nach Vereinbarung

Winzerkeller Hammelburg, Kellereischloss
www.hammelburg-gwf.frankenwein.de
Heckenwirtschaft: Stehausschank im historischen Holzfasskeller (im Sommer im Innenhof) jeden Fr. ab 20.00 Uhr ganzjährig geöffnet
Vinothek: Mo. – Fr. 9.00 – 17.00 Uhr, Sa. 9.00 – 13.00 Uhr
Weinprobe bis 150 Personen nach Vereinbarung

Weingut Peter Plewe
www.biolandweingutplewe.de
Heckenwirtschaft: Fr. – Sa. ab 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung, ganzjährig geöffnet
Weinproben ab 10 Personen nach Vereinbarung

 

…wo wächst mein Wein?

Wein-Kultur-Natur
Berhard Gößmann-Schmitt lädt Sie auf den Spuren der Königin zu einer Wanderung durch die Ramstaler Weinberge ein, Gruppenpreis 50,00 €, Tel. 0 97 04 / 16 28

Komm – ich zeig dir mein Weindorf
Wie viel Arbeit in einem Schoppen Wein steckt? Hier gibt´s die Antwort bei einer Führung durch die Weinberge Ramsthals. Tel. 0 97 04 / 60 11 40